Bindung ist bunt!

Video ansehen

Bindungsorientiert zu leben, das bedeutet für uns vor allem eins: Wertschätzung. Diese Haltung in die Welt zu tragen, ist uns seit über zehn Jahren ein echtes Herzensanliegen. Deshalb gibt es jetzt „Bindung ist bunt!“ – eine Initiative für sichtbare Solidarität unter Eltern.

„Bindung ist bunt!“ - das heißt für uns: Liebevolles Familienleben kann ganz verschieden aussehen. Auf die Beziehung kommt es an!

„Bindung ist bunt!“, das heißt aber auch: Für echte Vielfalt in unserem Land einzustehen und uns stark zu machen gegen jede Form von Hass, Diskrimierung und Gewalt. Mit unseren Buttons wollen wir euch die Möglichkeit geben, sichtbar zu werden und einander zu finden – als Eltern, die für bindungsorientiertes Familienleben, Toleranz und Respekt einstehen.

Über uns

Nicola Schmidt

Nicola Schmidt von bindung ist bunt Nicola Schmidt ist Mitgründerin vom Artgerecht-Projekt, Wissenschaftsjournalistin, Mama von zwei Kindern und Politikwissenschaftlerin. Sie sucht seit der Geburt ihres Sohnes Antworten auf die Frage, was wissenschaftlich belegbar gut für kleine Menschenkinder und für unseren Planeten ist. Es ist ihr wichtig, das Attachment Parenting auf wissenschaftlichen Füßen steht und gleichzeitig ein Ort der Toleranz und der Vielfalt bleibt.

www.nicolaschmidt.de

Nora Imlau

Nora Imlau von bindung ist bunt Nora Imlau ist Journalistin, Autorin und eine der bekanntesten Fürsprecherinnen bindungsorientierter Elternschaft in Deutschland. Als Mutter von drei Kindern beschäftigt sie sich seit über zehn Jahren jeden Tag nicht nur beruflich, sondern auch privat mit der Frage, wie es gelingen kann, die Bedürfnisse großer und kleiner Menschen im turbulenten Alltag unter einen Hut zu bekommen und so die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

www.nora-imlau.de

Unsere wichtigsten Bücher

Geschwister als Team

Geschwister als Team - Bindung ist bunt

Endlich Frieden in der Familie

»Ein Kind ist kein Kind – und zwei sind vier!« Mit jedem Geschwisterchen steigt der Trubelfaktor in einer Familie exponentiell. Warum? Aus Sicht der Evolution sind Geschwister Rivalen, die um Nahrung und Sicherheit konkurrieren. »Ich will zuerst Apfelsaft! Nein, das ist mein Platz! Ich will vorne sitzen!«

Wenn Eltern dieses Buch gelesen haben, wissen sie, worum die Kinder wirklich streiten. Und auch, wie sie am besten reagieren, um sie beim Zusammenwachsen zu unterstützen. Nicola Schmidt zeigt genial einfache Wege, schlimmste Rivalen zu starken Teams werden zu lassen. So wird es leicht, konstruktiv zu reagieren, wenn alle Kinder gleichzeitig »Ich zuerst!« schreien.

Babybauchzeit

Babybauchzeit - Bindung ist bunt

Geborgen durch die Schwangerschaft und die Zeit danach. Hebammenwissen für Mutter und Kind

Einfühlsam, optimistisch und nah an den Emotionen der werdenden Mutter begleitet dieses Buch die Wandlungen und Fragen von Schwangeren. Die erfahrene Hebamme Sabine Pfützner hat auch die Schwangerschaften von Nora Imlau begleitet. Gemeinsam mit der Eltern-Expertin und dreifachen Mutter stärkt sie das Vertrauen in den eigenen Körper und ermutigt, die Babybauchzeit als Feier des Lebens zu genießen. Auf der Grundlage neuster Erkenntnisse aus Schulmedizin und Naturheilkunde vermitteln die beiden Autorinnen alles, was für Wohlbefinden, Gesundheit und Entspannung von Mutter und Kind wichtig ist. Auf Augenhöhe gehen sie auf weit verbreitete Ängste, seelische Dynamiken und Veränderungen im Alltag ein. Ein Buch wie eine starke Hebamme und eine gute Freundin, die zuhören kann, ehrlich ist, und Gelassenheit schenkt.

Artgerecht - Das andere Babybuch

Artgerecht - Das andere Babybuch - Bindung ist bunt

Seit der Steinzeit haben unsere Babys dieselben Bedürfnisse: Nähe, Schutz, Getragensein, essen dürfen, wenn sie hungrig sind, und schlafen dürfen, wenn sie müde sind. Unsere moderne Welt jedoch passt nicht immer zu diesen Bedürfnissen. Wie Eltern dennoch dem biologischen Urprogramm ihrer Kinder gerecht werden können, zeigt dieses Buch: konkret, ermutigend, undogmatisch und nachhaltig.

Artgerecht - Das andere Kleinkindbuch

Artgerecht - Das andere Kleinkindbuch - Bindung ist bunt

Tausende begeisterte Eltern lesen alles, was Nicola Schmidt zur »artgerechten« Kindererziehung schreibt. Viele von ihnen warten sehnsüchtig auf die Fortsetzung des erfolgreichen Babybuchs.

Was passiert im Nervensystem, im rasant wachsenden Körper, während der Hormongewitter, wenn aus Babys Kleinkinder werden? Was hat die Evolution ihnen an Entwicklungsaufgaben mitgegeben und warum bringt das Eltern manchmal zur Verzweiflung? Wo hilft im Alltag die Wissenschaft weiter und wo wirken immer noch Ammenmärchen in unseren Köpfen?

artgerecht - Das kleine Baby-Buch

artgerecht - Das kleine Baby-Buch - Bindung ist bunt

Willkommen Baby!

Was ist das Allerwichtigste im Leben mit Baby? Erstmal gaaaanz viel Liebe. Und dann sollen sich alle wohlfühlen dürfen – auch die Eltern. Das geht sogar erstaunlich einfach, wenn man ein paar wichtige Dinge über die Biologie der Babys weiß. Das trendig illustrierte artgerecht-Geschenkbuch beantwortet die brennendsten Fragen zum Schlafen, Stillen, Wickeln, Tragen und Verwöhnen von kleinen Neuankömmlingen.

Die geballte Essenz des artgerecht-Ansatzes auf 48 Seiten – passt in jede Handtasche und ist ein tolles Mitbringsel für Schwangere, Großeltern oder alle, die Babys verstehen wollen.

Mut - Wie Kinder über sich hinauswachsen

Mut - Wie Kinder über sich hinauswachsen - Bindung ist bunt

Warum wollen Kleinkinder immer höher schaukeln? Warum spielen sie im größten Dreck? Warum hören Eltern 100x am Tag »kann ich selber!« – bis es ans Zubettgehen geht?

Nicola Schmidt erklärt, warum Kinder die Gefahr suchen und brauchen – und wie dadurch Mut entsteht. Es erzählt davon, wie wir Kinder ermutigen können, wie sie schwierige Situationen meistern und welche Mutproben wichtig sind. Das Buch zeigt Eltern, wie sie den Mut ihres Kindes als Muskel begreifen und fördern können – und wie sie selbst mutiger werden und gelassener mit eigenem Scheitern umgehen können. Empfohlen vom Gewaltpräventionsprojekt MUT TUT GUT - NRW.

Slow Family

Slow Family - Bindung ist bunt

Sieben Zutaten für ein einfaches Leben mit Kindern

Überall, wo Kinder in die Welt aufbrechen, gibt es Alternativen zu einem Leben, das immer schneller, technischer und komplizierter wird. In diesem Buch zeigen Julia Dibbern und Nicola Schmidt, wie Eltern und Kinder ihre Bedürfnisse nach Nähe, Natur und Langsamkeit gemeinsam ausleben können.

Die beiden Pionierinnen der Artgerecht-Bewegung haben Wege zu mehr Entschleunigung und Nachhaltigkeit im Alltag mit Kindern gefunden, und zwar jenseits vom Vereinbarkeitsstress isolierter Kleinfamilien. Denn Eltern, die sich gemeinschaftlich organisieren, finden nicht nur Entspannung und Abwechslung, sondern auch Lösungen für ein ökonomisches System, das genauso unter Druck steht wie die Mütter und Väter von heute.

So viel Freude, so viel Wut

So viel Freude, so viel Wut - Bindung ist bunt

Wenn Kinder starke Gefühle haben

Gefühlsstarke Kinder – so nennt Nora Imlau Jungen und Mädchen, die von Geburt an anders sind als andere Kinder: wilder, bedürfnisstärker, fordernder. Aber gleichzeitig auch feinfühliger, sensibler, verletzlicher. Jedes siebte Kind kommt mit dieser besonderen Spielart der Persönlichkeitsentwicklung zur Welt. So viele! Und doch fühlen sich viele Eltern sehr allein, wenn ihr Kind als gefühlt einziges als Baby den Kinderwagen hasst und im Rückbildungskurs nicht auf der Matte liegen mag, auch als Kindergartenkind noch nicht alleine einschlafen kann und selbst im Schulalter noch viel Hilfe im Umgang mit seinen heftigen Gefühlsausbrüchen braucht.

Gewohnt fachkundig und einfühlsam leuchtet Nora Imlau aus, warum gefühlsstarke Kinder sich so von Gleichaltrigen unterscheiden und was sie von ihren Eltern brauchen, um einen gesunden Umgang mit ihren intensiven Emotionen zu erlernen. Plus: Ganz praktische Hilfestellungen für typische Stress- und Konfliktsituationen mit gefühlsstarken Kindern – vom Anziehen über den Kindergarten- und Schulbesuch bis zum Zähneputzen.

Mein kompetentes Baby

Mein kompetentes Baby - Bindung ist bunt

Babys gehören zu den meist unterschätzten Wesen auf diesem Planeten. Dabei ist es absolut erstaunlich, was Babys ab dem ersten Tag schon können: Sie erkennen die Eltern, reagieren auf Gesichter, nehmen Blickkontakt auf, können Stimmungen unterscheiden. Aus Sicht der modernen Entwicklungspsychologie tragen die Kleinen damit aktiv zum Aufbau der Eltern-Kind-Bindung bei.

Nora Imlaus fundierter und leicht lesbarer Ratgeber durch das erste Jahr zeigt anschaulich, dass Babys genau über die Kompetenzen verfügen, die sie in ihrem jeweiligen Lebensalter und in ihrer Erfahrungswelt brauchen. Sie entwickeln sich nicht vom Unfertigen zum Fertigen, sondern werden von kompetenten Neugeborenen zu kompetenten Babys zu kompetenten Kleinkindern. Dieser revolutionäre Blick auf Babys entlastet die Eltern, denn wer versteht, wie Babys „ticken“, erkennt schneller, was sie brauchen, um ausgeglichen und zufrieden zu sein.

Schlaf gut, Baby

Schlaf gut, Baby - Bindung ist bunt

Dass es der Schlaf des Babys in sich hat, merken frischgebackene Eltern schnell. Und schon geht es los: Braucht mein Kind ein Schlafprogramm, mehr Regelmäßigkeit, braucht es mehr dies, mehr das? Muss es ins eigene Bettchen oder darf es bei den Eltern unterschlupfen? Der GU-Ratgeber SCHLAF GUT, BABY! öffnet eine ganz neue Perspektive auf den Schlaf von Kindern. Das erfahrene Autorenteam räumt Mythen und Ängste rund um den Kinderschlaf von 0 bis 6 Jahren aus dem Weg und plädiert für eine entwicklungsgerechte, individuelle Wahrnehmung des Kindes - fernab von starren Regeln. Einfühlsam und auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Hilfestellungen ermutigen die Autoren dazu, einen eigenen Weg zu suchen, um dem Baby das Schlafen sanft zu erleichtern

Freundschaft

Freundschaft - Bindung ist bunt

Wie Kinder sie erleben und Eltern sie stärken können

In Freundschaften entdecken Kinder neue Horizonte. Bei Gleichaltrigen lernen sie, auf andere einzugehen und Regeln zu vereinbaren. Jeder Freund ist anders, manchmal sogar unsichtbar. In den Spiel- und Phantasiewelten von Kindern bedeutet »Freunde sein« etwas anderes als für Erwachsene.

Diese Links sind Affiliate-Links. Die Erlöse gehen direkt an unseren Webdesigner Marcel Henning, der diese Seite erstellt hat und pflegt.